Im Weidkamp e.V.
Mitteilungen der Obleute
© Gartenverein “Im Weidkamp”e.V.

Gartenverein

Als Obleute im Verein sind wir für vielerlei Dinge zuständig, die                       wir hier einmal kurz erklären möchten
Unsere Hauptaufgabe besteht darin, die vom Vorstand angesetzten Gemeinschaftsstunden sinnvoll einzuteilen. Neben fest vergebenen Gemeinschaftsstunden wie z.B. Vorstandstätigkeiten, Rasenschnitt, Festausschuss, Leeren der Papierkörbe, Elektro- & Klempnerarbeiten, fallen aber noch zahlreiche anderer Arbeiten im Laufe eines Jahres an, die es gilt zu erledigen. Da kommen nun unsere Gärtner ins Spiel. Nur durch sie können die vielfältigen Auf- gaben stets geleistet werden, damit die Gartenanlage immer sauber und gepflegt aussieht. Zur Zeit hat jeder Garten 16 Gemeinschaftsstunden abzuleisten, wobei zwei dieser Stunden bei Teilnahme an der Mitgliederversammlung sofort wieder gutgeschrieben werden. Auf Grund der Coronapandemie und der damit aus- gefallenen Feste, hat der Vorstand entschieden, die normalerweise zusätzlich anfallenden 3 Festgemeinschafts- stunden wegfallen zu lassen. Den Mitgliedern, die bereits Ihre drei Feststunden abgeleistet haben, werden diese drei Stunden von den normalen Gemeinschaftsstunden als geleistet abgezogen. Wir bitten alle Gärtner darum, uns in Zukunft ein wenig besser zu unterstützen. Seht die Gemeinschaftsstunden nicht als lästige Pflichtaufgabe an, sondern stellt sie vor allem gerne in den Dienst der guten Sache. Bringt immer Euren Stundenzettel mit, damit nach geleisteter Arbeit, diese auch die verdiente Unterschrift der Obleute erhält. Folgende Arbeiten stehen neben den üblichen Arbeiten zusätzlich noch an: Ausbesserungsarbeiten an den Dolomitsandwegen, für die jeder anliegende Gärtner eigenständig zuständig ist! (siehe Information auf der Startseite) Wer sich als Mitglied für 5,00 € den Hänger ausleihen möchte, wende sich bitte an Norbert Zgodzaj
Norbert Zgodzaj
Janusz Kukula
zurück zur Startseite zurück zur Startseite